Blog2018-07-30T20:27:37+02:00

Von der Kunst, die Welt zu retten

Menschen und Organisationen müssen in Zukunft geübt darin sein, mit Unsicherheit und Widersprüchen umzugehen. Wenn uns aber Eindeutigkeit und Gewissheit fehlen, reicht es nicht mehr aus, linear und rational vorzugehen. Vielmehr müssen wir die Voraussetzungen dafür schaffen, Ungewissheit als produktive Kraft begreifen und nutzen zu können. Herzlich Willkommen zur AGE OF ARTISTS #1- der Konferenz zum Umgang mit Ungewissheit! Anmeldung und Details: https://one.ageofartists.de/ #ageofartists #creativecompany #ungewissheit #ambiguität #kunst #wirtschaft #forschung #zukunft #wandel [...]

Warum mir wichtig ist, dass meine beiden Söhne Reifen wechseln können

Mein 20-jähriger Sohn Luca war mit zwei Kumpels in Italien unterwegs. Zum ersten Mal mit einem Mietwagen. Sie fuhren durch die menschenleere apulische Landschaft, als ein Reifen platzte. Jetzt heißt es, stundenlang auf einen Abschleppwagen zu warten, dachten die Kumpels. Da öffnete Luca den Kofferraum und begann das Gepäck auszuladen, um nach Ersatzreifen und Werkzeug zu suchen. Selbstwirksamkeit erleben ist der Schlüssel für Selbstverantwortung Mir und meiner Frau ist es wichtig, dass [...]

Wie Kirche (und Organisationen) mit Effectuation der Ungewissheit begegnen können

2012: 90.000 Menschen in dem größten Flüchtlingslager im Nahen Osten. Kriminalität, Hehlerei und Konflikte zwischen den ethnischen Gruppen bestimmten das Leben im Lager. Die humanitären Standards, die z.B. die Anzahl der Küchen und Toiletten festlegten, passten nicht. In der Folge wurde privatisiert, demontiert und neu aufgebaut. Es ging drunter und drüber. 2013 übernahm Kilian Kleinschmidt die Leitung. Er nutzte die Effectuation-Prinzipien und schaffte es, aus dem Flüchtlingslager eine friedlichere Stadt mit z.B. [...]

Digitalisierung und digitale Transformation – Eindrücke von einer Nepalreise

Da stand das junge Paar vor der Standesbeamtin. Es war der erste Tag der Einführung eines neuen IT-Systems in der kleinen Ortsverwaltung mitten auf dem Land. Die Standesbeamtin fragte, wann das Paar geheiratet hatte. Als die Antwort kam und die Standesbeamtin das Datum nicht eingeben konnte, ging ein aufgeregtes, lachendes Hin und Her zwischen allen anwesenden Personen los. Mit Digitalisierung Standards durchsetzen und Effizienz steigern Bei der Hochzeit war die Braut zu [...]