Wie gelingt es, seine eigene Vorstellung von Führung zu entwickeln und umzusetzen? Wie agiert man trotz Unsicherheit erfolgreich? Wie geht man mit einem volatilen Umfeld um? Wie kommt man zu schnellen Entscheidungen? Wie kommt man ohne perfekten Plan und trotz schwammiger Vorgaben zum Ziel? Wie baut man erfolgreiche Teams auf?

Antworten darauf liefere ich in meinem Buch. Es beschreibt universelle Prinzipien. Und dafür braucht es nicht viel mehr als eine grundlegende Haltung: lösungsorientiert, effektuierend und dem Menschen zugewandt. Anhand vieler konkreter Beispiele aus meiner Führungspraxis zeige ich, wie Führungskräfte der Komplexität, der Unsicherheit und dem Zeitdruck begegnen und sowohl gegenwärtig als auch zukünftig ihre Ziele im Unternehmen erreichen können.

Dazu stelle ich einige wenige bewährte Tools vor, die direkt auf die Haltung einzahlen und mit denen die meisten Herausforderungen im Führungsalltag leicht bewältigt werden können.

(dieser Text basiert auf dem Text meines Verlages).

Mehr Infos und direkt bestellen bei BusinessVillage.

 

Zitate aus Bewertungen bei Amazon:

Die in dem Buch vorgestellten Themen sind für mich relevant und sofort in der Praxis anwendbar und hilfreich. Ich habe vor gut einem Jahr die fachliche Leitung eines größeren Teilprojekts übernommen (~20 Software-Entwickler in USA, Indien, Israel und Deutschland). Als technische Führungskraft ohne Personalverantwortung verantworte ich die fachliche Leitung des Teams […]
Das Buch stellt wichtige Aspekte zusammen, die für jede Führungskraft relevant sind. Der Autor legt dabei darauf wert, keine oberflächlichen Methoden zu besprechen, die man als Führungskraft kennen und abspulen sollte. Vielmehr geht es ihm darum, das Bewusstsein für grundsätzliche Prinzipien der Führung zu schärfen und dann mit der richtigen Einstellung und gesundem Menschenverstand zu handeln.

Die Anzahl der Bücher zu Führung und einer Vielzahl von Bindestrich-Leaderships wächst ständig. Auch zu Modern Leading gibt es inzwischen mehr als eins. Aufgefallen ist mir dieses Buch von Eric Heinen-Konschak wegen seines Untertitels “Methoden sind Nebensache”. Neugierig begann ich die Lektüre und schnell war ich gefangen in dem erzählenden und persönlichen Stil des Autors, in dem er offen und selbstkritisch über seine vieljährige Praxis als Projektleiter und Führungskraft berichtet und anhand konkreter Situationsbeschreibungen seine Erkenntnisse und Empfehlungen weitergibt. Das ist beispielhaft für eine bekenntnis- und erkenntnisreiche Lernreise und seine Learnings wirken überzeugender als Lehrbücher und Ratgeber. […]
Auch mit meiner langjährigen Führungserfahrung habe ich dieses Buch mit großem Gewinn gelesen.

Sehr spannendes Buch mit vielen interessanten Aspekten, die sowohl einem angehenden als auch einem erfahrenen Manager viele Anregungen geben können.