Loading...
Themen2019-08-16T16:38:40+01:00

Digitalisierung

Sie wollen mit neuen Technologien einen Mehrwert für Ihre Kunden schaffen? Sie stehen irritiert im Dschungel der Schlagwörter: Digitalisierung, Industrie 4.0, Digitale Transformation? Sie sehen, dass Ihre Konkurrenten innovativ sind, und Sie haben Angst, den Anschluss zu verlieren?

Das Rad der technologischen Entwicklung dreht sich heute viel schneller als noch am Ende des 20. Jahrhunderts. Unternehmen müssen lernen, die Chancen der Digitalisierung zu verstehen und Ihre Produkte und Services weiter zu entwickeln, um konkurrenzfähig zu bleiben. Geschwindigkeit spielt eine wichtige Rolle. Mehrjährige Visionen und Strategien funktionieren kaum noch. Die heutige Zeit wird gerne auch als VUCA beschrieben (volatility, uncertainty, complexity, ambiguity, siehe wikipedia)

Diese Herausforderungen bewältigen die Unternehmen am besten, die ihren Innovationsprozess mit einer Kultur der kurzen Entscheidungswege verknüpfen. Solche Unternehmen können neue Wege ausprobieren und erfolgversprechende Ideen von erfolglosen unterscheiden. Sie beenden wenig erfolgversprechende Versuche konsequent und zügig.

Es braucht:

  • Eigenverantwortliche Mitarbeiter
  • Eine experimentierfreudige Innovationskultur
  • Entscheidungshilfen, die helfen die Ressourcen auf die erfolgversprechenden Innovationen zu konzentrieren (siehe Effectuation)
  • Zugriff auf breite IT-Expertise

An diesen Themen arbeiten wir zusammen. Wir werden mit agilem Management die Eigenverantwortung der Mitarbeiter stärken. Effectuation als Entscheidungshilfe für die Entwicklung von Ideen etablieren. Netzwerke und Partner finden, die die nötige IT-Expertise in den Innovationsprozess einbringen.

Wir setzen dabei bei den Kompetenzen in Ihrem Unternehmen an und entwickeln eine nachhaltige Kultur der Digitalisierung.

Unternehmerisches Handeln/Effectuation

Schnellere Entscheidungen im Unternehmen? Mehr Kreativität und neue Ideen? Die Entwicklungszeit neuer Produkte verkürzen?

Dann sollten Sie das unternehmerische Handeln Ihrer Mitarbeiter durch Effectuation befördern!

Effectuation ist die Methode unternehmerischer Expertise. Zuerst beschrieben wurde Effectuation von Saras Sarasvathy. Sie hat erfolgreiche Unternehmer und Mehrfachgründer interviewt und entdeckte so die Effectuation-Prinzipien.

Der Ansatz unterscheidet sich von der kausalen Logik durch seine Grundannahme über das Wesen der Zukunft: Während die kausale Logik besagt, dass wir nur das steuern können, was wir vorhersagen können, gehen Effektuierer davon aus, dass die Zukunft nicht vorhersehbar ist, sie jedoch gestaltet werden kann.

Gestaltbar ist all das, was auf vorhandenen Mitteln basiert und mit einem leistbaren Verlust realisiert werden kann. Gestaltbar ist auch, was durch Zufälle und geänderte Umstände möglich wird und was sich durch Vereinbarungen mit Partnern ergibt. Ausformuliert lesen sich diese vier Prinzipien so:

  1. Orientiere dich stets an deinen eigenen Mitteln und Möglichkeiten.
  2. Kalkuliere einen Verlust, den das Projekt im schlimmsten Fall bedeuten darf.
  3. Suche Partner, die dich bei deinem Vorhaben mit ihren Fähigkeiten und Mitteln unterstützen wollen.
  4. Sei stets offen für neue Ideen, auch wenn sie zur Folge haben, dass sich dadurch die Projektziele ändern.

Oberster Zweck ist es, unter Ungewissheit schnell „ins Handeln zu kommen“, die Ziele im Verlauf auszuhandeln und damit auch Neues hervorzubringen. Die Wirksamkeit der Methode belegen mehrere Studien. So sind zum Beispiel sehr innovative Forschungsprojekte erfolgreicher, wenn sie Effectuation einsetzen. Dies zeigt eine Untersuchung an über 500 Forschungs- und Entwicklungsprojekten in Unternehmen (vgl. Brettel et. Al., 2012). Ist der Innovationsanteil niedrig, führen eher planerische Methoden zu einem erfolgreichen Abschluss.

Innovationen wurden oft von Menschen vorangetrieben, die, ohne davon zu wissen, effektuierend vorgingen. Effectuation befördert kreative Prozesse und stellt den Nutzen in den Mittelpunkt. Mit dieser Methode können deswegen auch schlanke Digitalisierungs- und Innovationsprozesse eingeführt werden.

Eine ausführliche Erklärung der Methode an dem Beispiel der Brüder Freitag und ihrer Taschen finden Sie in meinem Artikel.

Erfolgreiche Teams

Verkrustete Strukturen? Viele Hierarchieebenen? Keine Verantwortung auf Arbeitsebene? Aber ständig neue und sich verändernde Anforderungen? Neu gebildete Teams? Oder ein Team, das hinter den Erwartungen zurückbleibt?

Dann sollten Sie Ihr Team coachen lassen und für Resonanz und Zielklarheit sorgen!

Durch meine lange eigene Erfahrung in der Führung von bis zu 100 Mitarbeitern bei Lufthansa und in der GIZ und meine methodische Kenntnis bin ich hervorragend geeignet, ihre Teams oder Sie als Führungskraft auf diesem Weg zu begleiten.

Die Herausforderungen von Veränderungen in Organisationen bilden den Schwerpunkt meiner Arbeit. Meine Methoden sind lösungsorientiertes, systemisches Coaching und Effectuation. Ich werde Ihre Stärken und guten Ansätze finden und erweitern. Ihre Teams werden nicht nur erfolgreicher, sondern auch über ein erweitertes Repertoire an Handlungsmöglichkeiten verfügen, um dauerhaft erfolgreich zu bleiben.

In meinem Artikel über den Choreografen, der aus seinem Ensemble ein Hochleistungsteam formt, lernen Sie meine Haltung und Werte für erfolgreiche Teams kennen.

Angebot

Als lösungsorientierter Berater entwickle ich mit Ihnen eine für Ihre Situation passende Vorgehensweise. Sprechen Sie mich einfach an.

Einige Fragestellungen gleichen sich und können von mir in einem festen und gut planbaren Rahmen bearbeitet werden. Das bietet für Sie auch den Vorteil, dass Sie meine Arbeitsweise und mich kennenlernen und einen direkten Nutzen davon erhalten.

Hier sind meine Einstiegsleistungen.

Quick Check Digitalisierung

Kurzbeschreibung

Sie wollen wissen, wie gut Ihr Unternehmen oder Ihre Einheit gerüstet ist für die Herausforderung „Digitalisierung“? Sind Ihre Mitarbeiter innovativ, agil, experimentierfreudig? Welche Kompetenzen müssen Sie weiterentwickeln und stärken? Welche Kompetenzen und Handlungsmöglichkeiten neu aufbauen, damit die Digitalisierung auch Ihr Unternehmen / Ihre Einheit bewegt?

Vorgehen

Während eines eintägigen Workshops wird ein umfassendes Bild der Ist-Situation erstellt. An dem Workshop nehmen 10-12 Teilnehmer aus verschiedenen Hierarchieebenen und Funktionsgruppen teil. Am Ende des Workshops wird dem Auftraggeber und/oder den Teilnehmern meine Analyse vorgestellt und Empfehlungen für weitere Schritte vorgestellt.

Ergebnis

Sie erhalten einen Eindruck, welche Kompetenzen und methodischen Fähigkeiten vorhanden sind und welche gestärkt oder neu aufgebaut werden sollten. Diese erste Analyse stellt die Basis für eine Digitalisierungsstrategie dar.

Kosten

990 € zzgl. 19% Mwst und Reisekosten.

Quick Check IT-Projekt

Kurzbeschreibung

Sie verantworten ein IT-Projekt, dass nicht so gut läuft? Vielleicht ist der Zeitplan schon mehrfach geändert worden oder die Projektbeteiligten sind unzufrieden. Sie befürchten, dass die Ziele nicht erreicht werden? Sie haben schon vieles ausprobiert und wollen jetzt einen neutralen Blick von außen auf die Situation? Ich werde mit wichtigen Schlüsselpersonen die Situation in einem Tag analysieren und Ihnen Empfehlungen für das weitere Vorgehen vorlegen.

Vorgehen

Während eines eintägigen Workshops wird ein umfassendes Bild der Ist-Situation erstellt. An dem Workshop nehmen 10-12 Teilnehmer aus verschiedenen Hierarchieebenen und Funktionsgruppen teil. Alternativ zu dem Workshop werden 4-6 Interviews mit wichtigen Stakeholdern geführt.

Ergebnis

Sie erhalten einen Eindruck, wie die echte Situation im Projekt ist, und konkrete Empfehlungen, wie Sie das Projekt wieder erfolgreich machen können.

Kosten

990 € zzgl. 19% Mwst und Reisekosten.

Hindernisse überwinden

Kurzbeschreibung

Sie oder Ihr Team treten auf der Stelle? Sie haben schon alles ausprobiert und kommen trotzdem nicht voran? Wir erweitern den Blick auf Ihr gesamtes System, identifizieren die Hindernisse und finden Ansätze, sie zu umgehen oder zu überwinden.

Inhalte

Für Einzelpersonen 5 Coachingsessions. Für Teams Einzelgespräche mit den (wichtigsten) Teammitgliedern und zwei Workshoptage.

Mutig in eine erfolgreiche Zukunft

Kurzbeschreibung

Wenn Zukunft nicht planbar ist helfen viele erprobte Methoden nicht weiter. Wir lernen von erfolgreichen Unternehmern neue Vorgehensweisen, mit denen wir die Zukunft gestalten können und die Angst verlieren, den nächsten Schritt zu wagen.

Inhalte

Für Einzelpersonen sind hier ca. 10 Coachingsessions à 90 Minuten im Abstand von einer Woche zu empfehlen. Für Teams 3-4 Workshoptage, am besten in zwei Workshops mit ein paar Wochen Abstand.

Zielgruppen

Alle Menschen und Teams, die vor einer völlig neuen Situation stehen, die ihnen Angst macht.